MUSIKSCHULEN DÜRFEN WIEDER ÖFFNEN

„Sie können ja nichts dafür…“ der Prinzenrat in Düsseldorf hat entschieden: MUSIKSCHULEN DÜRFEN WIEDER ÖFFNEN. 

Ab Donnerstag, 5.11.2020 geht der Unterricht weiter, natürlich mit unseren harten Hygienebestimmungen: Abstand, Maske, waschen und desinfizieren, auf dem Flur Redeverbot.

Also, wie seit sechs Monaten. Wir wollen ja gesund bleiben. 

Ich freu mich auf euch, 

Täger

Veröffentlicht in News | Kommentieren

Gemeinsames Ziel, verschiedene Wege

Natürlich wollen wir alle gesund bleiben und machen eine Menge dafür: Abstand, Maske, waschen und desinfizieren, beim kleinen Schnüppken bleiben wir zu Hause, u.s.w.. 

Aber hier in NRW reicht das nicht. Wir sollen nicht mehr musizieren. Ob das Eindruck auf das Virus macht, wage ich zu bezweifeln. Im Gegenteil könnte das allgemeine Wohlbefinden gesteigert werden, wenn solche Fehlentscheidungen ausblieben. 

Leider müssen wir der Coronaschutzverordnung vom 30.10.2020 ( § 7, Abs. 3 ) folgen, und dürfen ab dem 2.11.2020 nicht mehr öffnen. Das heißt, zu Hause alleine üben. 

Es wird von mehreren Seiten gegen diese unsinnige Bestimmung geklagt, und wir hoffen, dass bei den Herren Politikern noch nicht alles verloren ist. Vielleicht sehen wir uns vor dem 30.11.2020 wieder, denn hier bei unserem Hygienekonzept kann man sich doch wirklich sicher fühlen. 

Bis dahin wünschen wir nicht nur am Instrument gute Stimmung, bleibt fit und bis bald, 

Täger

Veröffentlicht in News | Kommentieren

Das ging aber schnell…

…jetzt dürfen wir doch schon früher öffnen als erwartet und werden das am Dienstag, 5.5.2020 auch machen. 

Frisch gewaschen an´s Instrument, ich freu mich jetzt schon, 

bis Dienstag,

bleibt fit Täger

Veröffentlicht in News | Kommentieren

Der nächste Schritt

Man entscheidet am 06.05., ob Musikschulen am 11.05. wieder öffnen dürfen. 

In unserem Haus hat das Gebäubemanagment ganze Arbeit geleistet. Wir können die Hygienebedingungen erfüllen, und könnten, wenn wir dürfen, wieder Musik machen.

Dann warten wir auf die Erlaubnis vom Amt und üben erstmal weiter zu Hause. 

Wir sehen uns bald wieder, das wird ein Spaß, alle mit Spuckschutz, bedanke mich,

bleibt fit, Täger

Veröffentlicht in News | Kommentieren

4.5.2020, das neue magische Datum

Wir werden auch nach dem 19.4.2020 unsere Schule noch nicht öffnen, da es für die Gesundheit aller Lehrer und Schüler nicht gut sein kann, wenn wir uns den willkürlichen Lockerungen der Beschränkungen sofort anschließen. Die nächsten zwei Wochen werden zeigen, ob der Weg richtig ist. Wenn alle einen Spuckschutz haben, werden wir möglichst schnell den Riemen auf die Orgel schmeißen, damit hier endlich wieder Musik gemacht wird. 

Bleibt fit, ich freu mich auf euch, 

Täger

Veröffentlicht in News | Kommentieren

Viren & Musik

Liebe Freunde der gepflegten Hausmusik, 

nach reiflicher Überlegung und vielem Hin und Her, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, der Empfehlung der Landes- und Bundesregierung zu folgen, und die kleine Musikschule bis Ende der Osterferien (19.4.2020) zu schließen. Es ergibt keinen Sinn, dass der eine Schüler zu Hause bleibt, der andere aber kommt, obwohl kein Lehrer da ist. Wenn jetzt alle vernünftig sind, kann vielleicht Schlimmeres verhindert werden, und wir sehen uns unversehrt wieder. Vergesst das Musizieren nicht, bleibt fit, und wascht euch die Hände mit Seife, dann wird das schon wieder.

Bedanke mich, bis dahin Täger

Veröffentlicht in News | Kommentieren

28.09.2019 | Herbstlicht desFalken

Die Saison geht langsam zu Ende und aus guter Tradition wird das gefeiert. 

Am Samstag, 28.9.2019, leuchtet ab 18.00 Uhr in der Freilichtbühne das Herbstlicht des Falken

Qualm 4 startet mit dramatischer Percussion, J C A J bieten wunderschöne Stimmen, Sarah Rurka kommt mit ihrer Gitarre, und singt ihre Supersongs, Bennet Dreyer beeindruckt am Klavier, und Nearly Serious bringen Akkustikpower auf die Bühne. 

Und dann  natürlich Robert Külpmann in den Umbaupausen. 

Das Ganze bei bestem Spätsommerwetter und freiem Eintritt. Wir freuen uns auf euch!

Veröffentlicht in News | Kommentieren

04.05.2019 | Frühlingsdedöns desFalken

Ben Schwarz und Bennet Dreyer am Klavier, Friederike Lisken mit Cello-Trio, Christian BrockmeierPhilipp aus dem Siepen, Hanno Poths mit Klavier, Gitarre und Computer, Max Gulin mit russischen Liedern, und BLUTTAT mit Punk. In den Umbaupausen, wie immer, Robert Külpmann. Mannomann, was für ein Gedöns, das alles am Samstag, 4.5.2019, ab 18.00 Uhr in der Freilichtbühne.

Veröffentlicht in News | Kommentieren

29.09.2018 | Herbstparty desFalken 2018

Unglaublich!
Der Sommer dauert an, und hier kommt die Herbstparty.
Und dann so ein Hammer:

Qualm 4, eine PercussionPerformance, bei der die Fetzen fliegen.

wannebee fusion, funky und groowie es besser nicht sein kann.

Simon Solo, ein Mann, eine Band, Amp auf 10, und ab geht die Post.

Klüsen, herzhaft laut, sanft umwerfend, ein Song ist ein Song, zweimal Senf…

Robert Külpmann, der Klavierbespieler, der Umbaupausen zum Highlight macht.

Und sicherlich noch ÜberraschungsGäste.
So kann der Herbst kommen.

Veröffentlicht in News | Kommentieren

28.04.2018 | Frühlingsfest desFalken

Endlich ist es wieder so weit, die FreiluftSaison wird eröffnet:
Am Samstag, den 28.4.2018 kommt ein sattes Programm auf die provisorische Bühne:

2B2S (Punk), Chris Buschmann (PinkePank), Kai Weiner, Leo, Ricki (The Rude Reminders),
Rolo Sterges (Lieder aus vier Jahrhunderten), und in den Umbaupausen natürlich Robert Külpmann.

Das Wetter wird der Hit, also ab in die Freilichtbühne!

Veröffentlicht in News | Kommentieren